Danke, Danke, Danke!

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die am großen Erfolg des Schaufeuerwerkes vom 27. Dezember Anteil hatten.

Allen voran gilt unser Dank Thomas Ostermann und Fun & More Geschäftsführer Gerhard Wurzenberger, die es unserem Verein erst ermöglichten diese Veranstaltung gemeinsam auszurichten. Natürlich bedanken wir uns auch bei jedem einzelnen Helfer für die großartige Unterstützung vor, während und nach dem Event. Und last but not least bedanken wir uns natürlich auch bei den hunderten Besuchern für ihr Kommen.

Wir hoffen Sie alle hatten mit der Musik von Radio Arabella, der Moderation von Andy Marek, dem Schaufeuerwerk von Fun & More Pyrotechnik und dem Angebot an unseren Ständen Ihren Spaß uns wir sehen und bei einer Neuauflage 2014 wieder.

Jetzt wünschen wir Ihnen noch ein paar schöne Tage und ein neues Jahr.

Weihnachtsfeier 2013

Die Weihnachtsfeier stand heuer ganz im Zeichen einiger Neuerungen im Vorstand und im Verein. Der neue Sektionsleiter Manuel Härtinger verabschiedete seinen Vorgänger Otto Kriegl und bedankte sich bei ihm für die vielen Jahre voller Engagement.

Dann berichtete er das Sportjahr 2013 bevor er einen Ausblick auf die kommenden Monate gab. Betont kurz gehalten ehrte er dann noch rasch die Matchkaiser der Saison und übergab dann an Mario Wagner, der noch schnell die Homepage und das neue Platzreservierungssystem vorstellte, bevor es zum gemütlichen Teil des Abends überging.

Alle anwesenden Mitglieder bedanken sich beim Gasthaus Litzellachner für die einwandfreie Bewirtung, bei den Vertretern der Gemeinde für Ihren Besuch und die Getränkespenden und ganz besonders bei Gerhard Voglsam, der seinen Geburtstag nachfeierte und deshalb allen einen Gutschein über 15 Euro schenkte – vielen lieben Dank!

Die Matchkaiser 2013: Marc Härtinger vor Manuel Heinemann und Manuel Härtinger und Lotte Atschreiter vor Jana Härtinger und Claudia Hausberger.

Der ASKÖ TC Kematen organisiert sich neu!

Der neue Vorstand stellt sich folgendermaßen zusammen:

Sektionsleiter: Manuel Härtinger & Sektionsleiter Stv.: Bernhard Scheidl

Kassier: Christoph Dultinger & Kassier Stv.: Manuel Pfaffenlehner

Schriftführer: Mario Wagner & Schriftführer Stv.: Marcus Fischböck

Sportlicher Leiter: Manuel Härtinger & Sportlicher Leiter Stv.: Manuel Heinemann

Jugendwart I & Jugendwart II: Kunigunde Härtinger & Jürgen Freudenschuss

 

Die neue Vereinsführung bedankt sich beim scheidenden Sektionsleiter Otto Kriegl für sein Engagement und die unzähligen Stunden im Dienste des Vereines sowie für das Verständnis im Zuge der Umstrukturierung.

In den nächsten Wochen wird ein durchdachtes Konzept für die Saison 2014 erstellt, dass den Mitgliedern bei der Weihnachtsfeier am 14. Dezember im Gasthaus Litzellachner präsentiert wird. Fest steht: Der Verein soll auf eine solide finanzielle Basis gestellt werden. Alle Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen, Veranstaltungen, Turnieren und dem Buffet bleiben nach Abzug aller laufenden Kosten zu 100% beim Verein. Damit können Rücklagen für die Zukunft gebildet, diverse Investitionen für die Instandhaltung und Modernisierung getätigt und Startgelder für Turniere oder vereinsfördernde Maßnahmen bezahlt werden.

Das sportliche und gesellschaftliche Miteinander ist die Substanz eines jeden Vereines, in diesem Sinne freut sich die neue Führung auf die vielen Herausforderungen und bittet alle Mitglieder um positive und konstruktive Unterstützung im Vorhaben den Verein „in die Zukunft zu führen“.

Voller Erfolg für unseren Nachwuchs beim Turnier in Gföhl

Unsere Nachwuchshoffnungen Marc Härtinger, Lea Wersching und Jana Härtinger räumten beim U14-Turnier in Gföhl voll ab. Marc holte sich mit einem  5:7 6:4 6:3 über Paul Holzbauer den Sieg bei den Burschen, während Lea Wersching im Round Robin System ungeschlagen Platz eins errang und Clubkollegin Jana Härtinger auf den zweiten Podestplatz verwies.

2. ASKÖ TC Kematen Pokerturnier

Am 2. März 2013 fand das „Pokerevent des Jahres“ am Tennisplatz in Kematen statt. Nein Spaß bei Seite, es war ein geselliger Abend unter Freunden, die im Sinne des Pokersports Wahrscheinlichkeiten rechneten, Chips stapelten und um jeden Pot ritterten.