Herren +35 Kreisliga B – Saison 2015

Am Donnerstag, 23.07.2015 fand das letzte noch ausstehende Meisterschaftsspiel gegen den Tabellendritten Euratsfeld statt. Nach knappen Partien (2x im Champions-Tiebreak verloren) lagen die Senioren gleich 0:3 zurück, kamen dann aber noch auf 2:3 heran, verloren aber leider das entscheidende Doppel und mussten sich letztendlich 2:4 geschlagen geben.
Damit verlief die Saison der Herren +35 sehr ausgeglichen mit 2 Siegen, 2 Niederlagen und 1 Unentschieden. Am Ende platzieren sie sich im gesicherten Mittelfeld auf Rang 4.
Bedanken möchte ich mich bei allen 9 Akteuren die hier zum Einsatz kamen und ich freue mich schon auf die nächste Saison.
MF +35 – Bernhard Scheidl

Herren I gewinnen auch in Gresten

Mit einem 8:1 Erfolg in Gresten können die Herren I auch im fünften Spiel der Saison voll Punkten. Einziger Wermutstropfen der Partie war, dass Marc Härtinger sein Einzel verletzungsbedingt w.o. geben musste. Eine Muskelverhärtung im Oberschenkel machte ein Weiterspielen im zweiten Satz unmöglich.

Die Herren I gehen somit als überlegener Tabellenführer in die Sommerpause. Mit sechs Punkten Vorsprung sollte in den letzten beiden Partien nicht mehr allzu viel passieren und wenn die Leistung über die Sommermonate konserviert werden kann, steht einer Meisterfeier beim letzten Heimspiel am 13.09. nichts im Wege.

Zum Ergebnis…

Bittere Niederlage für die Herren II

Am Samstag stand in Hausmening das erwartet schwere Auswärtsmatch für die Herren II am Programm. Im Vorfeld der Partie hatte man sich gegen den Tabellenführer eventuell einen Punkt ausgerechnet doch am Ende setzte es eine deutliche 1:8 Niederlage. Lediglich Lukas Haydter konnte seine Einzelpartie gewinnen, alle anderen Einzel sowie auch die drei Doppel gingen an die Hausherren. Unterm Strich ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg.

Auf dem sechsten Tabellenplatz geht es nun in die Sommerpause ehe im Herbst die beiden entscheidenden Auswärtspariten am Programm stehen.

Zum Ergebnis…

Knappe Heimniederlage für die Herren II

Am Sonntag mussten die Herren II eine knappe Heimniederlage gegen Schollach einstecken, in einer wahren Hitzeschlacht musste man sich schlussendlich 4:5 geschlagen geben. Manuel Pfaffenlehner, Christoph Dultinger und Marcus Fischböck konnten ihre Einzelpartien gewinnen, die restlichen drei Matches wurden leider verloren und so ging es mit 3:3 in die Doppel. Nachdem in den letzten beiden Partien jeweils das entscheidende Doppel im Champions-Tiebreak gewonnen werden konnten, hatte man dieses Wochenenden leider weniger Glück. Marcus Fischböck und Christoph Dultinger haben ihr Doppel glatt in zwei Sätzen gewonnen, Manuel Pfaffenlehner und Bernhard Scheidl sowei Manuel Heinemann und Rudi Schnabellehner mussten sich aber jeweils im Champions-Tiebreak knapp geschlagen geben.

Zum Ergebnis…

Nächsten Samstag steht das schwierige Auswärtsmatch beim Tabellenführer in Hausmening am Programm.

Der zweite Sieg für die Herren II

Am Samstag konnten die Herren II gegen den UTC Pöggstall den zweiten Heimsieg einfahren. Wie auch im vorigen Heimspiel musste wieder das letzte Doppel über Sieg und Niederlage entscheiden. In den Einzelpartien konnten durch Mario Wagner, Manuel Heinemann und Bernhard Scheidl die ersten drei Partien gewonnen werden. Marcus Fischböck musste sich in einem hart umkämpften Match knapp im dritten Satz geschlagen geben. Somit ging es mit 3:3 in die Doppel und hier musste schlussendlich wieder das letzte Spiel entscheiden. Marcus Fischböck und Manuel Heinemann behielten im Champions-Tiebreak die Oberhand, konnten sich mit 10:6 durchsetzen und so den zweiten Heimsieg fixieren.

Zum Ergebnis…

Nächste Woche steht das letzte Heimspiel der Saison für die Herren II am Programm. Am Sonntag (07.06.) ist Schollach zu Gast in Kematen.

Erster Sieg für die Herren II

Die Herren II konnten am Sonntag einen wichtigen Heimsieg einfahren. In einer knappen Partie konnte man sich gegen den UTC Biberbach mit 5:4 durchsetzen. Bernhard Scheidl und Christoph Dultinger lieferten sich in den letzten beiden Einzelpartien enge 3-Satz Duelle. Bernhard konnte sein Einzel dann für sich entscheiden und Christoph musste sich leider trotz einiger Matchbälle dann knapp geschlagen geben, somit ging es mit einem 3:3 in die Doppel. Manuel Pfaffenlehner und Bernhard Scheidl konnten eine Partie für sich entscheiden und Christoph Dultinger und Fritz Hausberger mussten sich leider geschlagen geben – somit lag es am dritten Doppel. Marcus Fischböck und Lukas Haydter behielten in einer engen Partie im Chapions-Tiebreak die Nerven und holten den wichtigen fünften Sieg.

Zum Ergebnis…

Nächste Woche ist spielfrei und dann steht bereits am Samstag (30.05.) die nächste Heimpartie gegen den UTC Pöggstall am Programm.

Die nächsten 3 Punkte für die Herren I

Auch im zweiten Meisterschaftsspiel der Saison behielten die Herren I ihre weiße Weste. Manuel Härtinger, Jürgen Freudenschuss, Wolfgang Zehethofer, Willi Wurzer, Marc Härtinger und Mario Wagner ließen auch in Purgstall nichts anbrennen und konnten wieder alle 9 Partien gewinnen.

Nächste Woche ist spielfrei und dann geht es am Sonntag (31.05) ins nächste schwierige Auswärtsspiel gegen Steinakirchen.

Zum Ergebnis…

Perfekter Start für die Herren I

Die Herren I legten einen perfekten Saisonstart hin und bezwangen Haidershofen 2 mit 9:0. Bereits nach den ersten Ballwechseln war klar, dass an diesem Tag nichts anbrennen würde. Die Einzelpartien wurden allesamt glatt gewonnen, sogar ein 6:0 6:0 ist in der Ergebnisliste zu finden. Auch in den Doppelpartien war relativ schnell ersichtlich wer den Ton angibt, lediglich Marc Härtinger und Jürgen Freudenschuss mussten ins Champions-Tiebreak, das konnten die Beiden aber mit 10:6 für sich entscheiden.

Nächsten Samstag steht für die Herren I ein schwieriges Auswärtsmatch in Purgstall am Programm. Wir hoffen, dass sie den Schwung mitnehmen können.

Zum Ergebnis…

Ybbs eine Nummer zu groß für die Herren II

Im ersten Meisterschaftsspiel der Saison mussten sich unsere Herren II in Ybbs leider mit 3:6 geschlagen geben. Bei den Einzelpartien konnten lediglich Lukas Haydter und Siegi Zeitlhofer einen Sieg einfahren und somit lag man bereits nach den Einzeln mit 2:4 zurück. Die Devise war folglich zumindest einen Punkt aus Ybbs mitzunehmen. Das gelang auch, jedoch wäre in den Doppelpartien mehr drinnen gewesen. Manuel Pfaffenlehner und Lukas Zeitlhofer verloren im Championstiebreak denkbar knapp mit 8:10 und Lukas Haydter und Bernhard Scheidl verloren ihr Doppel mit 5:7 und 6:7.

Im ersten Heimspiel der Saison steht nächsten Sonntag (17.05.) ab 09:00 Uhr das Derby gegen Biberbach am Programm. Hier werden unsere Herren II versuchen den ersten Sieg einzufahren.

Zum Ergebnis…